Sites Grátis no Comunidades.net


Total de visitas: 10487
Laptop akkus für Asus 90-NLF1B2000Z

Neben den Objektiven und dem 14,2 Megapixel APS-C Sensor sorgt auch die in das Gehäuse integrierte Bildstabilisierung für beste Bildergebnisse. Zusätzlicher Clou – das Display zeigt eine Verwacklungswarnung an und beugt damit unscharfen Aufnahmen vor. Und was bei einer DSLR nicht fehlen darf: Ein Blitz (Leitzahl 10 bei ISO 100) und ein optischer Sucher sind ebenfalls in beide Modellvarianten integriert.Angesichts so vieler Gemeinsamkeiten stellt sich die Frage: Worin unterscheiden sich die DSLR-A390 und DSLR-A290 eigentlich? Die A390 verfügt im Gegensatz zur A290 über einen komfortablen Quick AF Life View, der dank schnellem und präzisem Autofokus das Motiv in Echtzeit auf dem Display darstellt. Zusätzlich ist der Monitor um 55 Grad abwärts und 135 Grad aufwärts schwenkbar und eröffnet damit ganz neue Perspektiven, wenn beispielsweise in einer Menschenmenge über Kopf fotografiert wird.

Brillante Bilder grossformatig und mit Freunden geniessen
Sowohl die A290 als auch die A390 verfügen über einen integrierten Mini HDMI-Anschluss. Mit einem optionalen HDMI-Kabel lassen sie sich einfach und direkt an jeden Fernseher anschliessen. In Kombination mit einem BRAVIA TV-Gerät werden alle Bilder dank PhotoTV HD Funktion in bestmöglicher Qualität und Auflösung dargestellt. Zusätzlich lassen sich die Kameras über die BRAVIA™ Sync Funktion bequem mit der Fernbedienung des BRAVIA LCD-TVs steuern. Die beiden neuen Einstiegsmodelle bieten ein weiteres Plus – sie können eine Vielzahl von Speicherkarten nutzen. Sowohl die Memory-Stick Varianten PRO Duo, PRO-HG Duo und PRO-HG Duo HX als auch SD- und SDHC-Speicherkarten werden akzeptiert. Zum optionalen Zubehör gehören außerdem eine Auswahl an Taschen, Blitzen, eine Schutzfolie für das Display und vieles mehr. Besonders geeignet für Einsteiger ist sicherlich das Starter-Set bestehend aus Tasche, Ersatz-Akku und MC-Schutzfilter.

Die Kompaktkameras von Minox zeichnen sch durch ein interessantes Preis-/Leistungsverhältnis aus. Das trifft auch für das jüngste Modell zu, die DC 1222, die einen 12 Megapixel-Sensor bietet, ein 4-fach Zoom, das bei 28mm Weitwinkel beginnt sowie HD Movie Funktion für die bewegten Erinnerungen.Die neue Minox DC 1222 überzeugt durch ihre schlanken Abmessungen von nur 95 x 55 x 19 mm und ihre beeindruckenden technischen Fähigkeiten. Dazu zählt in erster Linie der grosse Bildwinkel des 28mm Weitwinkel-Objektivs, mit dem z.B. auch Gruppenaufnahmen in kleineren Räumen gelingen. Weiterhin bietet die DC 1222 eine Bildauflösung von zwölf Millionen Pixel, ein 4-fach optisches Zoom, sowie einen grossen 2,7’’ Farbmonitor.

Der 1/2.33“ grosse CCD-Bildsensor und das leistungsstarke Minoctar-Objektiv garantieren scharfe und brillante Bildergebnisse und zusätzlich sorgt die neue HD Movie Funktion für eine deutlich höhere Aufnahmequalität von Filmsequenzen. Mit seinem 4-fach optischen Zoom eröffnet das Objektiv schon bei der Auswahl des Bildausschnitts enorme Reserven. Der Autofokus reagiert in jeder Situation schnell und exakt. Zusammen mit der geringen Auslöseverzögerung können so spontane Schnappschüsse und rasche Bildfolgen einfach und sicher aufgenommen werden. Bei der späteren Bildverarbeitung ermöglicht es die besonders hohe Bildauflösung, Ausschnitte einzelner Aufnahmen stark zu vergrössern und Fotos sogar in Postergrösse in hochwertiger Qualität auszudrucken. Dabei sorgt der automatische Weissabgleich für eine natürliche Farbwiedergabe.

Um die Kamera auf die jeweils aktuellen Lichtverhältnisse individuell abzustimmen, kann der Anwender unter mehreren Blitzfunktionen wählen.Gespeichert werden sämtliche Daten auf SD-Karten bis zu 16 Gigabyte oder im internen 32 MB Speicher. Ein Lithium-Ionen-Akku versorgt die DC 1222 zuverlässig mit Energie.Zum Lieferumfang der neuen Minox DC 1222 gehören ein Netzteil, ein USB- und Videokabel, ein Lithium-Ionen-Akku, eine Trageschlaufe, eine Bereitschaftstasche sowie ein Handbuch und die CD-ROM mit Software.Olympus bringt mit der noch kompakteren PEN E-PL2 ein Nachfolgemodell der E-PL1. Die neue bietet kleine Verbesserungen und mit der Bluetooth-Option einen Kurzstrecken-Bordfunk für den Bildertransfer. Zusätzlich gibt es auch drei Vorsatzlinsen, die die Einsatzmöglichkeiten des Wechselobjektivs erweitern.

Die neue E-PL2 kommt mit grösserem LCD, Live Guide auch für Video sowie einem Live Wheel für noch einfachere Navigation. Dazu gibt es das schnelle und extrem leise Objektiv M.Zuiko Digital 14-42 mm 1:3.5-5.6 II.Ein Hingucker ist auch das frische, zeitgemässe Design. Für alle, die ihre Bilder und Videos schneller als bisher mit Freunden oder in Social Networks teilen wollen, empfiehlt sich die neue PENPAL Bluetooth Communication Unit.Kreativität steht ebenfalls wieder im Fokus: Art Filter für Still- und Videoaufnahmen, darunter der neue Filter „Dramatic Tone“, und die vielen Micro Four Thirds Objektive von Olympus,Pansonic und diversen Fremdherstellern sowie die schier unzähligen Objektive mit anderen Anschlüssen, die sich per Adapter verwenden lassen.Die E-PL2 wird im Kit noch im Januar 2011 erhältlich sein. Der Preis für die E-PL2 inklusive Kitobjektiv M.Zuiko 14-42mm MSC („Movie & Sound Compatible“) beträgt CHF 799.-

Bedienung: Mit der PEN E-PL2 setzt Olympus einen neuen Meilenstein hinsichtlich bedienerfreundlicher Kameras. Wie bereits die erfolgreiche E-PL1 ist auch die neuste PEN mit dem innovativen Live Guide ausgestattet: Für nützliche Tipps und Profieinstellungen auf Knopfdruck – jetzt sogar im Video-Modus.Mit dem neuen Live Wheel auf der Rückseite der Kamera wird die Navigation durch die Menüs auf dem 3 Zoll grossen LCD (460’000 Pixel) noch einfacher. Und die Kompatibilität mit dem neuen SDXC-Standard garantiert für genügend Speicherplatz.Kreativität: Die PEN ist ein Fotoapparet und ein HD-Camcorder in einem. Alle, die gern experimentieren, werden sich über die sechs integrierten Art Filter freuen, die sowohl bei Foto als auch bei Video angewendet werden können. Neu ist der – von der E-5 bekannte – Filter „Dramatic Tone“ für realistisch anmutende HDR-Bilder und -Videos. Mit dem neuen Art Filter II Feature lassen sich sowohl während der Aufnahme als auch danach mehrere Art Filter übereinanderlegen. Die sogenannte Mehrfachbelichtung ermöglicht ebenfalls während und nach der Aufnahme die Montage von bis zu 3 RAW-Bildern.

Qualität: PEN steht für hohe Bildqualität. Deshalb kommt die E-PL2 mit dem neuen Objektiv M.Zuiko Digital 14-42 mm 1:3.5-5.6 II (entspricht 28-84 mm bei einer 35-mm-Kamera). Besonders leise und mit einem schnellen Autofokus ausgestattet, eignet es sich perfekt für Videoaufnahmen.Ein integrierter Bildstabilisator, ISO 6400, Verschlusszeiten von bis zu 1/4’000 Sekunde und Serienaufnahmen mit bis zu 3 Bildern pro Sekunde ermöglichen im Zusammenspiel mit den M.Zuiko Digital Objektiven selbst bei ungünstigen Lichtverhältnissen exzellente Bildergebnisse. Ebenfalls integriert: der bewährte 12,3 Megapixel „Live MOS“-Sensor sowie ein Blitz.Das PEN-System wächst und ist flexibler als je zuvor. Über den Accessory Port 2 (Aufsteckschuh mit elektrischen Kontakten) lässt sich eine ständig wachsende Anzahl an Zubehör mit der E-PL2 verbinden, darunter die neue und optional erhältliche Communication Unit PENPAL. Sie ermöglicht nicht nur die Sicherung von Fotos und Videos, sondern auch die drahtlose Übertragung via Bluetooth (siehe Erklärungen unten). So lassen sich die Bilder leichter als bisher mit Freunden, Familie oder in Social Networks teilen.