Sites Grátis no Comunidades.net


Total de visitas: 11561
Laptop akkus für ASUS A32-F9

Beide Kameras haben die intelligente Automatik «Smart Auto», welche 32 Aufnahmesituationen unterscheidet und die am besten für das jeweilige Motiv geeigneten Einstellungen wählt. Mit dabei ist Gesichtserkennung, automatische Rote-Augen-Korrektur, i-Contrast und die intelligente Blitzbelichtung, reduziert harte Schatten oder Überbelichtungen in hellen Bildbereichen. DieMotion-Detection-Technologie erkennt Kamera- oder Motivbewegungen und wählt eine geeignete Kombination aus Verschlusszeit und ISO-Empfindlichkeit. Der AUTO-Modus erfasst selbst anspruchsvolle Situationen wie Motive im starken Scheinwerfer- oder Gegenlicht und optimiert die Einstellungen automatisch. Im Easy-Modus sind die meisten Tasten deaktiviert und die Bildschirmsymbole ausgeblendet.Das Display der Powershot A3300 IS ist mit zirka 230’000 Bildpunkten 7,5 cm (3,0 Zoll), das der A3200 IS 6,7 cm (2,7 Zoll) gross. Hinweise und Tipps mit kurzen Erläuterungen lassen sich zu den Kamerafunktionen einblenden.

Weiter stehen auch bei diesen Modellen die Funktionen «Diskrete Aufnahme» sowie die sechs Kreativfilter Miniatureffekt, Fischaugeneffekt, Farbverstärkung, Postereffekt, Spielzeugkamera-Modus und Monochrom zur Verfügung. Beide Kameras haben einen 720p-HD-Moviemodus – die Aufzeichnung erfolgt im Standard H.264, ideal für die Speicherung grösserer Videodatenmengen auf einer einzelnen Karte. Der Miniatureffekt kann jetzt auch für Movies eingesetzt werden: Die Kamera macht 1,5, 3 oder 6 Bilder pro Sekunde, so wird eine Zeitrafferaufnahme mit ungewöhnlicher Miniaturwirkung erzeugt.Beide per Lithium-Ionen-Akku betriebenen Kameras haben einen Selbstauslöser mit Gesichtserkennung, der durch ein Lächeln, Zwinkern oder nachdem die Kamera ein neues Gesicht im Motiv erkannt hat, ausgelöst wird.Die Powershot A3300 IS ist ab Februar wahlweise in Rot, Blau, Pink und Silber für CHF 168.- erhältlich, die Powershot A3200 IS ab Mitte Februar in Pink, Orange, Silber und Aqua für CHF 188.-.

Komfort, Flash-Speicherung, Touch-LCD, kompakter Look, innovative Technologien und noch mehr Kreativ-Tools: Die Camcorder Legria HF R28, Legria HF R26 und Legria HF R206 machen den Einstieg in die Full-HD-Welt spielend einfach.Herzstück eines Legria HF-R-Camcorders ist der 3,2 Megapixel Full-HD-CMOS-Sensor, das Canon-HD-Videoobjektiv und der Digic-DV-III-Prozessor. Das 28fach-Advanced-Zoom erfasst auch weit entfernte dynamische Motive mit bis zu 24-Mbps. Ein elektronischer Dynamik-Bildstabilisator reduziert dabei effizient Verwacklungen.Auch die Canon-Einsteiger-Camcorder Legria HF R28, Legria HF R26 und Legria HF R206 sind nun mit einem Objektivgewinde ausgestattet, für die optional erhältlichen Konvertern TL-H34 II (Tele) und WD-H34 II (Weitwinkel.

Legria HF R28, Legria HF R26 und Legria HF R206 bieten das hochauflösende 7,5 Zentimeter (3,0 Zoll) Touch-Display für intuitive Bedienung und 3D-Flipansicht. Die Kameraautomatik unterscheidet bis zu 38 Aufnahmesituationen, auch in der Telemakro-Funktion für extreme Nahaufnahmen bis zu 40 Zentimetern. Komfort- und Kreativ-Highlights sind sowohl Video-Schnappschuss, Pre-Recording, intelligentem Auto-Modus und Gesichtserkennung als auch die neue Funktion «Dekoration per Touch-LCD» zum Ausschmücken von Clips mit Titeln, Bildern, Animationen, beispielsweise für einen persönlichen Videogruss. Ein mitgelieferter Eingabestift erleichtert präzise, schriftliche Eingaben oder die Platzierung von Effekten, Grafiken und Bildern.Alle neuen Legria HF-R-Camcorder haben zwei SDXC-Karten-Steckplätze, Legria HF R28 und Legria HF R26 haben zudem einen internen Speicher mit 32 beziehungsweise 8 GB für noch mehr Aufnahmekapazität. Praktisch: Videos können von einer auf die andere Speicherkarte kopiert werden.

Legria HF R28 und Legria HF R26 ermöglichen zudem die interne Konvertierung von HD- Videoinhalten in webtaugliche SD-Dateien. Mit Hilfe der kostenlosen Pixela-Software lassen sie sich schnell und unkompliziert direkt auf YouTube online gestellt werden. Die Benutzeroberfläche der Camcorder beinhaltet einen speziellen Eye-Fi-Bereich mit «Eye-Fi-connected»-Funktionen. Eye-Fi-Karten sind Speicherkarten mit eigenem Wi-Fi-Transmitter zum kabellosen Datentransfer zu einem PC oder über einen Hot-Spot ins Internet.Der intelligente Lithium-Ionen-Akku zeigt die verbleibende Akkukapazität im Übrigen bis auf die Minute genau an. Im Lieferumfang der Camcorder ist ein passendes HDMI-Kabel zum Anschluss des Camcorders an einen kompatiblen HD-Fernseher.

Hochwertiges Canon-HD-Kamerasystem, grosses Touch-LCD und der neue Canon-HD-CMOS-Pro-Sensor sind die Eckpunkte der neuen, leistungsstarken AVCHD-Camcorder Legria HF M41, Legria HF M46 und Legria HF M406, welche die früheren Geräten der HF-M-Reihe ersetzen.Kernelement der neuen Legria HF-M-Camcorder ist der HD-CMOS-Pro-Sensor mit 1920 x 1080Pixel, die grösser sind als bei den Vorgängermodelle, dafür jedoch mehr Licht aufnehmen und einen grösseren Dynamikumfang besitzen. Der Sensor weist zudem gegenüber CMOS-Sensoren früherer Canon-Camcorder eine um 160 Prozent grössere Fläche und dadurch auch erhöhte Lichtaufnahme auf. Dies steigert die Low-Light-Leistung, erweitert den Dynamikbereich, ermöglicht feinere Farbtonabstufungen und eine höhere Bildqualität.

Das komplett neu gestaltete original Canon-HD-10fach optischen Zoomobjektiv weist eine schnelle, geräuscharme und präzise Fokussierung sowie minimale Verzeichnung und eine hohe Lichtstärke bis 1:1,8 auf. Die Irisblende mit sechs Lamellen sorgt für eine interessante Hintergrundunschärfe. Effizient minimiert ein optischer Bildstabilisator mit mehreren Modi Verwacklungen: «DynamikIS» ist ideal in Situationen, in denen sich der Filmer bewegt, «Powered IS» empfiehlt sich bei extrem langer Brennweite.Die neuen Legria HF-M-Camcorder haben ein neues integriertes Mikrofon mit modernen Audiofunktionen. Die Mikrofon-Komponenten erhöhen die Empfindlichkeit so, dass auch bei ruhigen Szenen kaum Hintergrundgeräusche zu hören sind. In der Mikro-Einstellung «Zoom» wird die Lautstärke beim Zoomen automatisch entsprechend der Brennweite angepasst. Eine Equalizer-Funktion optimiert die Audiosignale und verbessert so die Klangqualität durch Anpassung an Motiv, Szene oder Inhalt. Das Modell Legria HF M41 bietet zusätzliche Flexibilität durch die Kompatibilität mit dem neuen optional erhältlichen Wireless-Mikrofon WM-V1: Dieses externe Mikrofon liefert kabellos Audioaufnahmen auf bis zu 50 Meter Entfernung und kann zur bidirektionalen Kommunikation eingesetzt werden.

Der intelligente Auto-Modus unterscheidet 38 Aufnahmesituationen und wählt die am besten geeigneten Einstellungen. Für Nahaufnahmen kommt man mit der neuen Telemakro-Funktion auch im Telebereich bis auf 40 Zentimeter an die Motive heran. Auch die Gesichtserkennung für die richtige Schärfe und Belichtung von Gesichtern und für einfach tolle Personenaufnahmen ist integriert. Der Highspeed Autofokus Instant-AF sorgt mit zwei unterschiedlichen AF-Systemen für eine extrem schnelle und dennoch präzise automatische Fokussierung.Für den perfekten Dreh von Geschichten, die das Leben schreibt, gibt es im Camcorder den Story-Creator. Diese «Drehbuchvorlagen» sind kreativ, unkompliziert und leicht umzusetzen.

Das 7,5 cm (3,0 Zoll) grosse Touch-LCD ermöglicht den Zugriff auf viele Steueroptionen, darunter auch «Dekoration per Touch-LCD» zum Ausschmücken von Videos, Hinzufügen von Animationen, Effekten, Bildern und Textbotschaften in Echtzeit.Für den Kino-Flair gibt es die acht neuen Kino-Look-Filter, mit denen man Videos ein neues Aussehen verleiht, z.B. «Lebendig» mit kräftigeren Farben für eine höhere Intensität, «Traum» mit einer Weichzeichnung für eine zauberhafte, leicht verträumte Wirkung und «Cool» für eine kühle, futuristisch anmutende Atmosphäre, fast wie in einem Science-Fiction-Film, stehen auf Knopfdruck zur Verfügung.Der Legria HF M41 hat ausserdem einen 0,61 cm (0,24 Zoll) grossen Farbsucher mit 100-%-Bildfeld: Diese Alternative zum Display empfiehlt sich bei Aussenaufnahmen an hellen Tagen oder Innenaufnahmen in schwach beleuchteten Räumen.