Sites Grátis no Comunidades.net


Total de visitas: 11440
Laptop akkus für Asus X53TA

Die Samsung Galaxy Family zeigt, dass Smartphones für jeden Lifestyle geeignet sind: sei es verbesserte Multimediaapplikationen oder der Social Hub, über den man seine besten Erlebnisse mit Familie und Freunden teilen kann. Jedes Gerät der Samsung Galaxy Family wurde dafür konzipiert, den speziellen Bedürfnissen der Nutzer zu entsprechen.So kann man aus einem Unterhaltungsangebot von über 100‘000 Applikationen des Android Market und Samsung Apps wählen und hat Zugang zu Samsungs SWYPE Texteingabe für schnellere und unkomplizierte Kommunikation. Die Geräte der Samsung Galaxy Family verfügen über WLAN-Konnektivität und sind mit dem Social Hub ausgestattet, der es erlaubt, jederzeit Kontakte abzufragen und mit anderen Personen via SNS, IM und Email permanent in Verbindung zu bleiben – und das alles über ein integriertes One-page Layout.

Die Digitalfotografie bringt ein grosses Problem mit sich: Der Staub auf dem Sensor. Unvermeidlich setzt er sich auf dem heiklen Teil nieder und sorgt für Ärger bei der Bildbearbeitung. Wie reingt man den Sensor ohne ihn zu beschädigen? Am Freitag, 25. März 2011 finden vier Kurse zu diesem Thema statt. Noch sind ein paar Plätze frei …Die Sensorreinigung ist ein heikles Thema, das man eigentlich den Fachleuten überlassen sollte. Falsches Material oder ein unachtsamer Vorgang, und das teuerste Teil ihrer Kamera ist futsch!Raphael Müller, Techniker bei der Firma Sertronics AG, zeigt in Zusammenarbeit mit Photo Vision AG im Hotel Kreuz in Bern die verschiedenen Reinigungstechniken mit vielen nützlichen Tipps aus der Praxis.

Zum Auftakt des heute gestarteten World Mobile Congress in Barcelona bringt Sony Ericsson zwei Neuheiten aus der Xperia-Smartphone-Linie. Das Xperia neo mit Multi-Touchscreen will sich durch Foto-/Videofunktionen profilieren, das Xperia pro richtet sich mit Tastatur dagegen eher an TippfreudigeMit dem bewährten Bildsensor ”Exmor R” aus dem Hause des Mutterkonzerns Sony werden Fotos und HD-Videos auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gestochen scharf. Die Ergebnisse lassen sich direkt auf dem 3,7 Zoll grossen Reality Display bestaunen. Das Display liefert dank der Sony-Technologie ”Mobile BRAVIA Engine” authentische und klare Bilder. Das Xperia neo schmiegt sich mit der nach aussen gebogenen Rückseite perfekt in die Hand, sowohl beim Fotografieren, Nachrichten schreiben oder beim Herunterladen der neuesten Apps aus dem Android Market.Das Multitouch-Handy verfügt zudem über eine 8,1 Megapixel-Kamera und eine Frontkamera für Videochat. Per HDMI lassen sich die Inhalte des Handys bequem und unkompliziert auf einen Fernseher übertragen.

Das Xperia pro ist das erste grosse Xperia-Handy mit ausziehbarer, vollwertiger Tastatur im QWERTZ-Layout ). Vielschreiber kommen mit dem Xperia pro voll auf ihre Kosten: Dank der konkaven Form des Handys liegt es beim Schreiben im Querformat bequem in den Händen. Zudem gibt es einige spezielle Nachrichtenfunktionen für schnelle Finger, wie beispielsweise „Type & Send“: Per Klick auf das Widget auf dem Startbildschirm kann der Benutzer einfach lostippen, egal ob E-Mail, SMS oder Facebook-Status. Das Xperia neo wird Mitte des zweiten Quartals 2011 in den Farben Blauschwarz, Dunkelrot und Silber für CHF 649.- erhältlich sein.Das Xperia pro gibt es in den Farben Schwarz, Rot und Silber. Das Smartphone wird CHF 679.- kosten und Ende des zweiten Quartals 2011 verfügbar sein.

Nikon hat ihre Coolpix-Reihe um drei neue Modelle erweitert. Die Kompaktkameras Coolpix S2500 und L23 sowie die Bridge-Kamera Coolpix L120 mit 21x-Superzoom bieten mit einer Vielzahl nützlicher Automatikfunktionen für jeden etwas, um das perfekte Foto aufzunehmen.Zu den heute bereits vorgestellten Coolpix-Kameras (P300 und P500 sowie S3100, S4100 , S6100 und S9100) gesellen sich die beiden mit AA/Mignon-Rundzellen (Akkus oder Batterien) betriebenen L-Modellen. Die „L23“-Kompaktkamera kommt zu einem Listenpreis von unter 100 Franken in den Handel, die Bridge-Kamera L120 bietet dagegen ein 21x-Superzoom zu einem Preis von 338 Franken. Die S2500 gehört zur Design-orientierten schlanken Style-Serie und kommt mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 138 Franken zu einem günstigen Preis auf den Markt.

»Das neue Angebot hat für jeden etwas zu bieten – vom Anfänger bis zum anspruchsvollen Fotografen. Wofür Sie sich auch entscheiden, Sie können sicher sein, dass alle diese Kameras die bekannte Nikon-Qualität bieten, um so einfach wie möglich beste Bildergebnisse zu erzielen«, erklärt René Rüdisühli, Product Manager bei der Nikon AG.Die Coolpix S2500 ist eine hochwertige Kamera mit exzellentem Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet eine elegante Möglichkeit, ganz einfach Aufnahmen zu machen. In ihrem formvollendeten, schmalen (20 mm) Aluminiumgehäuse befindet sich eine beeindruckende Funktionspalette, mit der Sie überall und jederzeit problemlos Bilder aufnehmen können.

Die Kombination aus Nikkor-Weitwinkelobjektiv mit 4-fach-Zoom und Bildsensor mit 12 Megapixel erlaubt die Aufnahme von unglaublich detailreichen Fotos, die hervorragende Vergrösserungen im Posterformat ermöglichen. Damit Sie auch das kamerascheuste Motiv optimal einfangen können, umfasst das Smart-Porträt-System von Nikon Funktionen wie Lächeln-Auslöser, Blinzelprüfung und Haut-Weichzeichnung. Auf dem grossen LCD-Monitor (6,7 cm) können Sie Ihre Fotos einfach vor und nach der Aufnahme ansehen.Die Kamera lässt sich nicht nur bequem mitnehmen, sie bietet auch diverse Automatikfunktionen für mühelose Aufnahmen. Mit der Einfachautomatik werden alle Kameraeinstellungen den aktuellen Lichtverhältnissen angepasst und die Motivautomatik wählt das optimale Motivprogramm für häufig vorkommende Aufnahmesituationen. Ob Sie am Strand, auf der Piste oder in der Stadt fotografieren – die breite Palette an Motivprogrammen optimiert die Einstellungen für bis zu 17 beliebte Fotografiestile, Effekte und Orte automatisch. Bei aktivierter Motivverfolgung verfolgt die Kamera das ausgewählte Motiv und stellt darauf scharf, sogar wenn es sich bewegt. Und die integrierte Bildstabilisatortechnologie beugt mit vier Funktionen verwackelten Bildern automatisch vor.

Die Coolpix S2500 wird für CHF 138.- in den Markt eingeführt und ist in vier Farben verfügbar: Rot, Pink, Schwarz und Silber. Eine Vielzahl automatischer Funktionen sorgt für ein müheloses Fotografieren. Wo und was immer Sie auch aufnehmen möchten, die Einfachautomatik passt alle Kameraeinstellungen für beeindruckende Bilder an die aktuellen Lichtverhältnisse an. Der integrierte digitale Bildstabilisator sowie Motion Detection verhindern Verwacklungen und sorgen zusammen mit dem CCD-Bildsensor mit 10,1 Megapixel für äusserst detailreiche Fotos, die für eindrucksvolle grossformatige Vergrösserungen wie geschaffen sind. Das Smart-Porträt-System bietet Funktionen wie Lächeln-Auslöser und Haut-Weichzeichnung für perfekte Porträtaufnahmen.